Wird MacOS überhaupt noch gepflegt?

Jetzt habe ich mir mal ein Garmin-Gerät zugelegt, weil in den Produktbeschreibungen von so toller Mac-Untersützung (Garmin-Express, BaseCamp) geschrieben wird, aber es scheint nur Katalogblabla zu sein :-(

GarminExpress startet erst gar nicht unter dem aktuellen MacOS 10.13.6, und BaseCamp kommt mit folgender Warnung (und geht dann aber):


Ich hoffe mal, das hier schnellstens nachgeliefert wird. Ansonsten bleibe ich bei der iPhone-Navigation (mit GPS-Apps für alle Zwecke) ...

Grüße

Waldschreck
Parents
  • Da fallen mir erst einmal drei Fragen ein ...

    - welches Navi?
    - welcher Mac, welches Baujahr?
    - welche Version des Betriebssystems?

    Grüße von Peter aus L


    Zümo 395 gekauft April 2017, MacBook Pro 2018, MacOS HighSierra

    Auf dem alten Mac lief noch El Capitano und im September habe ich die Karte City Navigator Europe NT 2019.20 runtergeladen, alles ok. Und seite einem kleinen Update seither habe ich diese Fehlermeldungen. Auf dem alten wie auch auf dem neuen Mac. Habe sogar Garmin Epress neuinstalliert immer noch diese Meldung. Was mich verunsichert, funktioiert es jetzt oder nicht. Vor dem Update sah man ganz klar das die Karten auf den Navi gelesen werden.

    Meine Kumpels welche immer über ihre Windowskisten fluchen, haben hier einmal nichts auszusetzen. Sogar die Benützeroberfläche von der Windowsversion ist besser als die sagen wir einmal abgespeckte Mac-Version.

    Wir es mit einer Installation von Parallels und Windows besser? Das kann es ja nicht sein.

    Danke für die Antworten.
Reply
  • Da fallen mir erst einmal drei Fragen ein ...

    - welches Navi?
    - welcher Mac, welches Baujahr?
    - welche Version des Betriebssystems?

    Grüße von Peter aus L


    Zümo 395 gekauft April 2017, MacBook Pro 2018, MacOS HighSierra

    Auf dem alten Mac lief noch El Capitano und im September habe ich die Karte City Navigator Europe NT 2019.20 runtergeladen, alles ok. Und seite einem kleinen Update seither habe ich diese Fehlermeldungen. Auf dem alten wie auch auf dem neuen Mac. Habe sogar Garmin Epress neuinstalliert immer noch diese Meldung. Was mich verunsichert, funktioiert es jetzt oder nicht. Vor dem Update sah man ganz klar das die Karten auf den Navi gelesen werden.

    Meine Kumpels welche immer über ihre Windowskisten fluchen, haben hier einmal nichts auszusetzen. Sogar die Benützeroberfläche von der Windowsversion ist besser als die sagen wir einmal abgespeckte Mac-Version.

    Wir es mit einer Installation von Parallels und Windows besser? Das kann es ja nicht sein.

    Danke für die Antworten.
Children
No Data