Fragen zum Edge 1030 plus und Geschwindigkeitssensor

Hallo.

Habe seit heute den Geschwindigkeitssensor mit dem Edge verbunden. Klappte ohne Probleme. Frage jetzt woran erkenne ich ob die Geschwindigkeit wirklich vom Sensor kommt und nicht vom GPS? Fand bei der ersten Fahrt die Geschwindigkeit trotzdem sehr schwankend. Muss ich da was einstellen?

Und Radgrösse hat er wohl automatisch erkannt. Wie erkenne ich ob es die richtige ist? 

Danke schon mal für eure Hilfe. 

Parents
  • Ist der Garmin Speedsensor 2. Ist hinten befestigt weil vorne Nabendynamo ist. 

  • Wer Speed und Distanz ganz genau wissen möchte, kann den Radumfang wie folgt messen:

    Pumpe den Reifen auf den gewünschten Druck. Befestige zwei A4-Blätter (können auch kleinere sein) im Abstand von ca. 2 Meter auf dem Boden. Mit einem Filzstift einen Strich quer über den Reifen zeichnen. Das Rad mit dem eben gezeichneten Strich auf das erste A4-Blatt stellen. Mit etwas Druck das Fahrrad nach vorne schieben, bis die Filzstiftmarkierung auf dem zweiten Blatt einen Abdruck hinterlässt (keine Angst die Filzstiftmarkierung trocknet nicht so schnell auf dem Reifen). Jetzt nur noch die Distanz zwischen den beiden Markierungen messen und im Garmin eintragen.

Reply
  • Wer Speed und Distanz ganz genau wissen möchte, kann den Radumfang wie folgt messen:

    Pumpe den Reifen auf den gewünschten Druck. Befestige zwei A4-Blätter (können auch kleinere sein) im Abstand von ca. 2 Meter auf dem Boden. Mit einem Filzstift einen Strich quer über den Reifen zeichnen. Das Rad mit dem eben gezeichneten Strich auf das erste A4-Blatt stellen. Mit etwas Druck das Fahrrad nach vorne schieben, bis die Filzstiftmarkierung auf dem zweiten Blatt einen Abdruck hinterlässt (keine Angst die Filzstiftmarkierung trocknet nicht so schnell auf dem Reifen). Jetzt nur noch die Distanz zwischen den beiden Markierungen messen und im Garmin eintragen.

Children
No Data