Erfassung von Daten bei Schwimmen mit einer Gegenstromanlage

Hallo zusammen,

hat jemand eine Idee ob es sich realisieren lässt, Daten vom Schwimmen mit einer Gegenstromanlage zu erfassen? Ähnlich wie beim Laufen auf dem Laufband z.B..
Leider habe ich bisher keine praktikable Lösung gefunden dies zu realisieren.

VG Sven
  • Hallo,

    leider keine Lösung, sondern nur ein "ich will das auch wissen"! :-)
    Alternativ: Warum kann ich im Schwimmbadmodus keine Beckengröße von 8 m Länge eintragen?

    Gruß Thilo
  • Ich habe jetzt zumindest eine Möglichkeit gefunden das Training zu erfassen.
    Nachdem ich aus dem Schwimmbecken meine durchschnittliche Zugzahl kenne schwimme ich nun im Pool genau diese Anzahl Züge und mach dann eine kurze Pause und simuliere ein erneutes Abstoßen (Arme nach vorn). Dann erkennt die Fenix die nächste Bahn und es werden zumindest Daten (Züge, Bahnen, Gesamtdistanz und ca. Kalorien) erfasst.

    VG Sven
  • ich habe zwar keine Fenix aber die Frage kann man ja auch allgemeiner auf Garmin Uhren stellen.

    Ich habe also dasselbe Problem. Schwimme quasi auf der Stelle und würde gerne meine Distanz messen.

    Generell geht das nur über die Zuganzahl.

    Bei der Suche bin ich auf die App SwimSports+ aufmerksam geworden. Die kostet zwar etwas Geld aber sehr wenig.

    Diese App hat den Modus InPlace swim.

    Sie zählt die Züge und man kann einstellen wie viel cm ein Zug sind.

    Das hat letztes Jahr auch sehr gut geklappt. Dieses Jahr werden aber zu wenig Züge gezählt. Mag aber vielleicht auch an meiner Uhr liegen.

    Aber vielleicht ist das ja ein guter Tipp für Leute die auch nach dem Thema suchen.