Nicht kompatible Speicherkarte, Update nicht möglich

Hallo,

ich würde mir gerne wieder die aktuellen Karten auf mein Navi ziehen, doch leider erkennt der Express wie schon vor über 1 Jahr die Speicherkarte wieder nicht.

Obwohl die Karte ausreichend groß ist (16GB), erst etwas mehr als 1 Jahr alt ist, in FAT32 formatiert ist und nicht defekt ist und im Navi der Massenspeichermodus eingestellt ist.

Die alten Karten sind im internen Navispeicher:
Ordner .System = gmapprom.img = CN Europe NTU 2019.20 ALL North
Ordner Map = D6210070A.img = CN Europe NTU 2019.20 ALL South.

Die SD-Karte ist leer, obwohl schon seit mehreren Kartenupdates eine SD-Karte eingesteckt ist, da der Express nach einer externen Speicherkarte verlangt.

Das Navi hat lt. Wondows-Wxplorer aktuell noch folgende Speicherkapazitäten (wieso hat das Navi eigentlich 2 Laufwerke??):
Laufw. GARMIN (G):            14,8MB belegt / 113MB frei (Navi), hier gibt es nur einen Ordner .System mit den Unterordnern ASR,Diag, FCD, GPS, SQLite,Trips
Laufw. Garmin Nüvi: (F):    6,98GB belegt / 34,6MB frei (Navi) mit den wichtigen Ordnern .System und Map, wo die beiden Karten drin sind und weitere Ordner
Laufw. USB-Laufwerk (H): 128KB belegt / 14,8GB frei (SD-Karte, wird nur leider vom Express nicht erkannt)

Schon beim letzten Update gab es die Schwierigkeit, dass Express die (neue) 16GB-Karte trotz korrekter Formattierung nicht erkennen wollte und es war m.E. eher ein Zufall, dass das Kartenupdate doch noch gelang, nachdem nämlich der Windows-Explorer abschmierte und ich einfach nochmal auf "installieren" für das Kartenupdates anklickte.

Hat jemand eine Idee, warum der Express die SD-Karte nicht erkennt? Einen Defekt der Karte würde ich mal ausschließen, da ich soeben testweise darauf einen Ordner erstellt habe. 

So sieht die Speicherbelegung meines Navis aus inklusive der eingesteckten SD-Karte (H:), die ja leer ist.

  • Und das ist das, womit ich mich die ganze Zeit beschäftige: Aktuelle Karten aufspielen und der Express erkennt die Speicherkarte nicht:

    Warum erkennt der Express die eingelegte Speicherkarte nicht? 

Parents
  • Es könnte sein, das Windows die SD Karte nicht korrekt formatiert hat. Verwende für die Formatierung den SD Formatter. https://www.sdcard.org/downloads/formatter/index.html
    Die Formatierung der SD Karte in einem SD Kartenleser mit Admin Rechten durchführen. Das Garmin dabei abstöpseln, damit es nicht versehentlich formatiert wird. Nach der Formatierung auf der SD Karte das Verzeichnis Garmin anlegen. Anschließend die Karte wieder ins Navi stecken und schauen, ob es wieder erkannt wird.

    Dann  das Update nochmals durchführen. Bei den Installationsoptionen bitte auf Computer und Navi auswählen.

  • @Reinhard, vielen Dank für den Tipp. 

    Den SD-Formatter hatte ich vor Wochen schon ausprobiert.

    Habe es gerade nochmal versucht. Formatierung über ein angeschlossenes Kartenlesegerät - kein Problem natürlich. Die Karte wird von Windows auch tadellos erkannt. Aber der Express erkennt die SD-Karte immer noch nicht.

    Ich habe auch den Ordner Garmin auf der SD-Karte erstellt. Klappt trotzdem nicht. 

    So langsam laufe ich aus der 2-Jahresfrist, wonach dann die Möglichkeit des Life time-Updates abgelaufen ist.

    Ist mir unbegreiflich, wo bei so einer super simplen Sache das Problem liegt. 

    Habt ihr noch eine Idee?

    PS: Beim Formatieren habe ich vorhin nicht darauf geachtet, ob Adminrechte eingestellt waren. Muss das, und wozu? Die Formatierung war wie gesagt kein Problem. 

  • Es gibt noch eine Möglichkeit an das Kartenupdate zu gelangen. 
    Kopiere von Deinem Gerät die Datei GarmiDevice.xml in der Ordner Garmin auf deiner frisch formatierten Speicherkarte. Navi sicher entfernen und abstöpseln. Dann die Karte aus dem Navi entnehmen und in den Kartenleser stecken. Anschließend Garmin Express (vorher aktualisieren) starten. Die Karte sollte dann von GE als Navi erkannt werden. Anschließend das Kartenupdate durchführen. Die beiden neuen Kartenteile (Nord und Süd) landen dann auf deiner Speicherkarte. Hinweis: Die aktualisierte Karte funktioniert dann aber anschließend nur in Deinem Navi da die Karten an das Navi gebunden sind.

    Auf Deinem PC sollten für die Karteninstallation temporär ca. 15 GB freier Speicherplatz zur Verfügung stehen.

    Wenn alles abgeschlossen ist, die Karte ins Navi stecken und die neuen Karten entsprechen aktivieren. Die Alten dann deaktivieren.

    Übrigen: gibt der Speicherkarte auch einen Namen z.B  SD16GB

    Auf Deinem Screenshot ist kein Name für die SD Karte eingetragen.

  • Hallo Reinhard,

    vielen Dank für deine ganzen Ideen und Tipps.

    Der SD-Karte habe ich als erstes einen Namen gegeben. Ein Straßenkarten-Update war damit zwar auch nicht machbar, aber die Kopie der GarmiDevice.xml in den Ordner "Garmin" der SD-Karte hat dem Garmin-Express wohl Feuer unter dem Hintern gemacht.

    Dies so präparierte SD-Karte hat der Express als mein Navi geschluckt und überträgt tatsächlich das Straßenkarten-Update.

    Wenn alles abgeschlossen ist, die Karte ins Navi stecken und die neuen Karten entsprechen aktivieren. Die Alten dann deaktivieren.

    Ok, wie aktiviere ich denn die neuen Karten und deaktiviere die alten? Bei einem normal funktionierendem Update braucht man dass ja nicht tun.


    Ich würde entweder die alten Straßenkarten aus dem Navi-Speicher entfernen und prüfen, ob das Navi dann auf die Straßenarten auf der SD-Speicherkarte findet. Wenn nicht, dann würde ich die neuen Straßenkarten von der SD-Karte in den Navispeicher kopieren bzw. verschieben... wenn der Speicherplatz das überhaupt zulässt; schließlich war die SD-Karte immer leer, auch wenn der Express seit mehreren Karten-Updates schon eine zusätzliche Speicherkarte verlangt.

    Würde das so klappen (deaktivieren/aktivieren)?

    Besten Dank nochmals für den hilfreichen Tipp mit der GarmiDevice.xml. Schließlich "lebt" mein Navi ja noch und soll aktuell bleiben :-)

  • Der Weg zur Einstellung für die Karten ist bei den Geräten etwas unterschiedlich. Auf jeden Fall unten rechts auf den Menüpunkt Einstellungen, Karte, myMaps

    Dort werden dann die Installierten Karten angezeigt. Nun die neuen Karten anhaken und bei den alten Karten den Haken entfernen. Dann das Gerät neu booten und in den Einstellungen nochmals kontrollieren.

    Wenn alles I.O. kannst Du die alten Karten auf dem Navi durch die neuen ersetzen. Nötig ist das aber nicht.

    Die Karten funktionieren auch von der SD Karte gut.

Reply
  • Der Weg zur Einstellung für die Karten ist bei den Geräten etwas unterschiedlich. Auf jeden Fall unten rechts auf den Menüpunkt Einstellungen, Karte, myMaps

    Dort werden dann die Installierten Karten angezeigt. Nun die neuen Karten anhaken und bei den alten Karten den Haken entfernen. Dann das Gerät neu booten und in den Einstellungen nochmals kontrollieren.

    Wenn alles I.O. kannst Du die alten Karten auf dem Navi durch die neuen ersetzen. Nötig ist das aber nicht.

    Die Karten funktionieren auch von der SD Karte gut.

Children
  • Leider zeigt mein Navi nur die Karte 2020.30 ALL South an.

    Wie komme ich an beide Karten-Teile?

    Im internen Speicher sind nun noch die alten Karten drauf und
    auf der SD-Karte die neuen Straßenkarten.

    Und was mache ich mit den "umliegenden" Dateien, die ebenfalls mit "gmap..." oder "D6210..." beginnen?
    Das scheinen ja alte Dateien zu sein.

    Gerät "Map":

    Gerät ".System":

    SD-Karte "Map":

    SD-Karte ".System":

    Foto myMaps:

  • Auf der SD Karte sind beide Kartenteile von 2020.30 vorhanden.

    Schalte das Gerät mal komplett aus, nicht nur in Standby. Ausschaltknopf so lange drücken, bis die Abfrage zum Ausschalten kommt. Dann das Gerät neu starten. Es sollten dann alle 4 Kartenteile zur An- oder Abwahl sichtbar sein.

    Notfalls die DeviceXML von der der Karte löschen.

  • Das Geräte hatte ich schon komplett ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
    Es wird nur der südliche Teil 2020.30 South angezeigt.
    Das löschen der GarmiDevice.xml aus dem Garmin-Ordner der SD-Karte hilft auch nicht.

    Beim Installieren der Straßenkarten auf die SD-Karte per Kartenleser (wie oben beschrieben) erstellt der Express zusätzlich ja noch den Ordner ".System" und "Maps".
    In ".System" wird die 2020.30 North installiert.
    In "Maps" wird die 2020.30 South installiert.

    Jetzt habe ich einfach auf der SD-Karte aus dem ".System"-Ordner die 2020.30-North-Karte (die das Navi ja nicht gefunden hatte) in den "Maps-Ordner" kopiert inkl. der beiden *.unl- und *.gma-Dateien, wo ja schon die 2020.30-South-Karte liegt, sodass jetzt alle beide Straßenkartenteile nur noch im "Maps"-Ordner liegen.

    Jetzt zeigt das Gerät mir unter myMaps alle beide neuen Kartenteile an.

    Die alten Karten sind noch im internen Speicher, werden aber nicht mehr zur Auswahl bzw. zum Aktivieren / Deaktivieren angeboten.

  • Das ist interessant. Garmin installiert, warum auch immer, die beiden Kartenteile an verschiedene Stellen. Das es im gemeinsamen Ordner Maps auch funktioniert habe ich auch noch nicht gewusst.

    Gut, dass es so funktioniert. Dann sollte es beim zukünftigen Update auch wieder klappen. Dabei müsste dan wieder die DevicXML Datei auf die Speicherkarte.

    Trotzdem verstehe ich nicht, weshalb Dein Gerät nicht alle Karten erkennen kann und dann zur Auswahl anbietet.