Garmin-Programm-Ordner unter macOS entrümpelt

Nachdem ich bemerkt hatte, dass die Auslastung meiner 500 GB SSD im Mac plötzlich bei nahezu 80% lag, ging ich auf die Suche, wohin der freie Platz so plötzlich verschwunden war; lag der verbrauchte Platz doch bisher um die 60%.

Dabei stieß ich u.a. auch auf den Garmin-Programm-Ordner, der allein für sich beachtliche 65 GB beanspruchte, die für mich nicht ansatzweise nachvollziehbar waren - wofür die gebraucht wurden.

Da mit Garmin Express und BaseCamp nichts weiter passieren konnte (zur Not würde ich es einfach neu installieren), löschte ich großzügig und hatte plötzlich wieder knapp 50 GB mehr SSD-Speicher zur freien Verfügung... für was auch immer Garmin Express das benutzt hatte, bisher läuft alles einwandfrei weiter.

Sorry, leider habe ich mir nicht notiert, was ich im einzelnen entfernt habe, geht also mit Vorsicht und überlegt ran.
Wer also auf seiner SSD ebenfalls eine Tendenz hin zum Platzmangel hat, schaut sich einfach mal den Garmin-Programm-Ordner etwas näher an... unterstellt, dass jeder weiß, wenn er löscht, auf was er sich einlässt und was er tut (Backup natürlich regelmäßig und vorher erstellt).

Dies soll auch lediglich ein Hinweis sein, denn SSD-Speicherplatz ist bekanntlich wertvoller und meist etwas knapper als der von herkömmlichen Festplatten.

Aktueller Speicherbedarf Garmin:
Parents Reply Children
No Data